Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

high powered money

Zentralbankgeld

durch die - Zentralbank bzw. den lender of last resort geschaffenes - Geld im Bestand von Kreditinstituten und Nichtbanken. Begriffsnotwendig hat es die Eigenschaft vollständiger Liquidität: jede betragsmäßig fixierte Geldschuld läßt sich mit high-powered money, und nur mit ihm, ohne weiteres und definitiv erfüllen. High-powered money fungiert als Geldbasis in dem Sinne, dass es Voraussetzung für multiple - Geldschöpfung ist, weil mit Kreditvergabe und simultaner Gutschrifterteilung die Pflicht zur Haltung von Mindestreserven verbunden ist und darüber hinaus gewöhnlich ein Bedarf an Bargeld entsteht; für beide Verwendungen ist Zentralbankgeld gefragt. Von der Entstehungsseite her betrachtet, kann high-powered money auf außenwirtschaftliche, fiskalische Refinanzierungsund Offenmarktkomponenten zurückgeführt werden. In großem Umfang sind diese Komponenten nicht mit einer Verschuldung privater Nichtbanken verknüpft, und high-powered money ist insoweit - outside money. Allerdings erlaubt praktisch jedes Zentralbankstatut, dass Zentralbankgeld direkt oder indirekt auch gegen private Schuldtitel emittiert wird. In diesem (nicht unbedingt erheblichen) Umfang hat high-powered money dann den Charakter von inside money.

Vorhergehender Fachbegriff: High Involvement | Nächster Fachbegriff: High Spending



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Positionswert | Zwischenabschluß | Landesrechnungshof

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon