Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kontakt

Mediaforschung

Eine Konkretisierung von - Aufgaben und - Kompetenzen im Rahmen der Mana­gement-Pyramide erfolgt durch die Stellen- und Instanzengliederung. Von besonderer Bedeu­tung ist bei der Instanzenplanung neben der Kontrollspanne die Anzahl der Kontakte. Man unterscheidet vertikale und horizontale Kontakte:
Vertikale Kontakte entstehen durch die Kommunikation von oben nach unten. Sie stellen die Be­fehls- und Berichtswege dar. Horizontale Kontak­te entstehen durch die Kommunikation mit gleichrangigen Instanzen.
Die Summe der Kontakte bestimmt die Kommu­nikations- und Informationsintensität eines Stel­leninhabers. Da die Information und Kommunika­tion nach zeitlichen Kriterien (Häufigkeit, Zeit­punkte, Zeitdauer) und nach inhaltlichen Kriterien (Umfang, Qualität, Richtigkeit der Information, Verdichtung, formaler Aufbau) zu unterteilen ist, ergibt sich ein hoher Koordinationsaufwand für die - Kommunikation und - Information. Die Kontrollspanne und die Anzahl der Kontakte be­stimmen den Aufwand und die Intensität für die Information. Daneben kommt es zu informel­ler Kommunikation. Sie bezieht sich auf den Be­reich, der durch die formelle Information nicht ge­regelt ist, z.B. Ad-hoc-Abstimmungen und Ab­sprachen bei besonderen Problemen, Sammlung von Zusatzinformationen oder außerbetriebliche Kontakte.

Vorhergehender Fachbegriff: Konsumzeitraum | Nächster Fachbegriff: Kontaktadressen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Wertrecht | Aufgebotsverfahren | Freiverkehrskurse

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon